Hast du gute Gewohnheiten?

Gewohnheiten sind Verhaltensweisen.

Gewohnheiten kann man erklären als Verhaltensweisen, bei denen du wenig oder gar nicht bewusst nachdenken musst.

Wenn du z.B. den Mülleimer in der Küche an einen anderen Platz stellst, wirst du merken wie lange du, nachdem du umgeräumt hattest noch an den alten Standort gehst, um etwas wegzuwerfen. Gewohnheiten sind so tief verankert, dass es sogar passieren kann, dass du nachdem zu schon Jahre in einer neuen Wohnung wohnst, plötzlich den alten Weg einschlägst. Das weiß ich auch aus eigener Erfahrung.

Gewohnheiten

Gewohnheiten machen Glücklich.

Gewohnheiten machen uns immer ein bisschen glücklich, weil etwas selbstverständlich klappt und das gibt Sicherheit.

Deshalb ist es wichtig sich bei einem Neuanfang kleine Gewohnheiten zu wahren. Wie z.B. der abendliche halbstündige Spaziergang oder vielleicht auch nur eine schöne Tasse Tee zu einer bestimmten Zeit. Was auch immer, da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Impulse.

Auf Instagram poste ich regelmäßig Impulse oder Fragen , dort oder sehr gerne hier kannst du deine Meinung und Antworten dalassen. Darüber würde ich mich sehr freuen. Ich möchte mit meinen Fragen anregen zum Überdenken und Weiterkommen im Leben. Das Höchste gut im Leben was wir haben, sind wir selbst. Entwickelst du eine Liebe zu dir und deinen Möglichkeiten wirst du darin Glück finden.

Alles Liebe

0 Kommentare zu “Hast du gute Gewohnheiten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.