Falsche Versprechungen

Sie können alles erreichen.

Die Coachingszene, die gerade überall aktiv ist, erscheint mir teilweise wie eine neue Religion. Viele Menschen versprechen sich davon das Heil ihres Lebens. Ich sehe das äußerst skeptisch.

Parallelen zu freikirchlichen Massenveranstaltungen.

Ich habe selbst diese großen Veranstaltungen besucht, um mir ein Bild zu machen. Ich konnte einige Parallelen zu den Zusammenkünften, die ich aus meiner Zeit in der Freikirche kenne, sehen. Die Gruppendynamik, das Berichten über vermeintlich schnelle Erfolge in großer Runde und die Ansprache der Gefühle sind sehr ähnlich, den sonntäglichen Gottesdiensten und größeren Versammlungen der Fundamentalisten.

In Deinem Tempo.

Ein handfestes Coaching oder Beratung führt Dich so schnell an dein Ziel, wie Du gehen kannst oder willst.

Zu beobachten sind heute viele Hilfsangebote für schnelle Lösungen.

Du bestimmst was gecoacht wird und wo Du hin möchtest.

Vielleicht änderst Du zwischendrin auch Deine Richtung oder kommst an Zwischenziele, die nicht auf Deinem Plan standen.

Auf jeden Fall bist du der Akteur. Du bestimmst die Geschwindigkeit und vor allem hängt es davon ab was Du begreifen kannst oder auch wie Du Dich interessierst und mitmachst, was aus Deinem Bestreben wird. So, wie im ganz normalen Leben auch. Du bestimmst auch was Du tun möchtest und wie Du es tun möchtest.

Im Coaching bekommst Du Anregungen und Inspiration.

Wenn Du denkst, Du könntest nicht selbst bestimmen und bist deswegen ja im Coaching. Wirst Du es erlenen. Das ist das Schöne. Wir können lernen so lange wir leben.

Foto: Andrew Martin Pixabay

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es.

Vom Sofa aus jedoch wird sich wenig verändern.

Ein Coach unterstützt Dich durch sein Fachwissen, wie Du an evtl. unbewusste oder Teilbewusste Lebenseinstellungen herankommst, die Dir Dein Leben schwer machen oder Dich daran hindern etwas bestimmtes umzusetzen.

Er unterstützt Dich darin störende und hemmende Gedanken zu erkennen. Neue Sichtweisen und Einstellungen zu entwickeln.

Hürden nehmen.

Es ist möglich, dass Du Hürden nimmst, die Dir bisher viel zu hoch vorkamen, weil es klick gemacht hat, und Du Zusammenhänge in Deiner Biografie verstanden hast.

Es gibt definitiv kein Patentrezept. So, wie jeder Fingerabdruck einzigartig ist, ist auch das Verhalten eines jeden Menschen sein ganz Eigenes.

Trotzdem gibt es Gemeinsamkeiten, die uns Menschen vereinen, damit meine ich z.B. ein bestimmtes Verhalten, welches jeder Mensch mit ähnlichen Veranlagungen ähnlich zeigen würde, wenn er ähnliche Voraussetzung z.B. in der Ursprungsfamilie hat. Diese Erkenntnis kann eine sehr entspannende Wirkung haben, falls Du Dich mit alten Verhaltensweisen herumschlägst, die Du Dir selbst nicht verzeihen kannst.

Ach, wenn es doch so einfach wäre.

Wäre es so einfach etwas zu ändern, wie uns vielfältig versprochen wird, würden wir sicher alle diese Wege gehen, die die Heilsversprecher aufzeigen. Wir würden im Paradies leben. Alle Probleme wären verschwunden und jeder würde nur noch das tun, was er liebt.

So ist das nicht, und weil unsere Leben spannend sind, und wir die verschiedensten Möglichkeiten haben, uns zu entscheiden und neue Wege gehen können, ist es wunderbar jemanden der uns inspiriert an der Seite zu haben.

Das würde mir auch besser gefallen.

Ganz ehrlich! Es würde mir besser gefallen, würden wir in einer Gesellschaft leben, in der ich als Coach überflüssig bin.Weil die Menschen wieder miteinander Lösungen suchen und Ideen entwickeln. Das ist jedoch nicht so. Statt miteinander, arbeiten wir oft gegeneinander.

Neue Wege sind nötig.

Die Entwicklung der Coachingszene kommt nach meiner Beobachtung auch daher, dass viele Menschen den Umgang miteinander verlernt haben oder dies im Elternhaus auch nur unzureichend vermittelt wurde.

Ich für meinen Teil habe meine Prägung auch sehr stark hinterfragt und für mich neue Wege entwickelt. So ist auch bei mir der Wunsch entstanden mein Wissen, welches ich mir über Jahre und nun auch in einer fundierten Ausbildung angeeignet habe, weiter zu geben.

Ich möchte und werde alles dafür tun, dass es immer ein wenig mehr so wird, dass wir Menschen ein gutes Miteinander entwickeln.

Dieser Text gibt meine Meinung und meine persönlichen Beobachtungen wieder.

Hier noch ein interessanter Artikel zur Coaching-Szene. Er ist zwar schon etwas älter spiegelt jedoch immer noch das wider, was gerade passiert und es sind gute Tipps enthalten, wie Du einen seriösen Coach findest und erkennst.

Alles Liebe

0 Kommentare zu “Falsche Versprechungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.