Unsere sechs Grundemotionen:

  • Freude
  • Trauer/Traurigkeit
  • Überraschung
  • Wut/Ärger
  • Angst/Furcht
  • Ekel/Verachtung
Grundemotionen

Was steuert unsere Grundemotionen?

Wissenschaftler gehen davon aus, dass unsere Grundemotionen, also jene Emotionen, die die Kulturellen Grenze überschreiten und in jeder Kultur verstanden werden, evolutionäre Gründe haben. Jeden Tag werden sie durch gewisse Sinneseindrücke oder innere Bedürfnisse in uns Menschen ausgelöst.

Bedürfnisserfüllung.

Anschließend zur Erfüllung z.B. der Bedürfnisbefriedigung, Kommunikation, Selbstwahrnehmung des aktuellen Wohlbefindens ausgedrückt, sodass das Gegenüber sie wahrnehmen kann.
Wenn wir also etwas sehen, hören, schmecken, riechen oder fühlen, dass im Unterbewussten eine Erinnerung auslöst, steuert das in gewisser Weise unsere Grundemotionen und Gefühle.

Es geschieht unbewusst.

Jenes passiert unbewusst und reflexartig, weil sich der Verstand gar nicht so schnell einschaltet. Wenn wir also unseren Mitmenschen beobachten, gibt die Mimik darüber Auskunft, was der Jenige fühlt, sagt jedoch nichts darüber was er denkt.

Nonverbale Kommunikation.

Wir kommunizieren über unsere Grundbedürfnisse in aller Regel nonverbal.
Für uns ist das Zeigen unsrer Gefühle lebenswichtig!

Grundemotionen
7 Impulse Bestandsaufnahme

Geschenkt für dein Abo!

Du erhältst in unregelmäßigen Abständen Informationen zu Blogbeiträgen oder interessanten Büchern sowie Veranstaltungen.

Ich freue mich sehr über dein Abo. Als Dankeschön bekommst du die versprochene PFD zum Herunterladen.

Danke für dein Abo! Bald kannst du dir die PDF herunterladen.